Sonntag, 27. März 2016

Frohe Ostern! Ich bin zurück!

Vor etwa einem Jahr habe ich aufgehört hier den Blog zu füttern.
Ich brauchte diese Pause und freue mich nun, wieder öfter Euch etwas zu Zeigen.

Dieses Jahr war heftig.

Letzten Frühling musste ich etwa 5 Wochen liegen, weil sich 2 meiner Bandscheiben nicht so mit meiner Wirbelsäule verstanden haben. Danach ging es langsam aufwärts, bis heute.
Ganz viele Arzttermine, Akupressurmassage, Osteopathie, normale Physiotherapie und Muskelaufbau bringen mich so langsam an einen Abschluss.
Gestern war ich mit meiner Familie in einem Einkaufszenter und ich konnte "fast" den ganzen Tag herum laufen.
Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie SCHÖN das war.
Obwohl ich nicht das typische Shopping-Mädel bin, war es doch ein sehr schönes Gefühl.
Ein Ausflug mit der ganzen Familie!

Weiter hatten wir Probleme mit der Gesundheit eines unserer Kinder, das seit einem halben Jahr leider unser Leben manchmal total auf den Kopf stellt.
Termine in drei verschiedenen Spitälern, Eingriffe, etc. Jedes Mal andere Diagnosen.
Mehr möchte ich aber nicht darauf eingehen.
Darf aber sagen, dass es doch sehr an den Nerven zieht, wenn man nur noch Angst hat.

Seit einiger Zeit darf ich auch wieder arbeiten. Kann als Springer in einem Büro arbeiten und es tut richtig gut...
Auswärts arbeiten ist wie Ferien vom Haushalt, den ich im letzten Jahr mit den Rückenproblemen nur  noch schlecht gemacht habe.

Handarbeiten waren sehr sehr rar dieses Jahr, aber so langsam kommt auch da meine Energie zurück und ich freue mich darauf.

Vor einiger Zeit war ich an einem Kurs, wo ich dieses Ostergesteck gemacht habe.
Vor allem die Rose hat es mir angetan. So einfach, aus einem Eierkarton gebastelt.
Mehr Sonntagsfreude seht ihr bei Rita!

Frohe Ostern Euch allen!

Ostergesteck mit einer Eierkarton-Rose!

Kommentare:

  1. Die Idee mit der Eierkartonrose muss ich mir merken.
    Auch die Notenhasen die darin stecken sind hübsch.
    Allen die es nötig haben wünsche ich baldige Besserung.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,
    ich freue mich sehr von dir zu lesen! Da hast du aber wirklich eine schlimme Zeit erlebt, das tut mir sehr leid!
    Ich wünsche euch und eurem kranken Kind alles Gute!!
    Und vielleicht hast du ja mal wieder Zeit und Lust auf ein Treffen?
    Fühl dich umarmt von Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Treffen wäre wirklich mal wieder toll!
      Im Moment arbeite ich sehr viel, nächste Woche ist wieder Schule. Ich melde mich mal!
      LG Sara

      Löschen
  3. Oh ich vergaß: Dein Ostergesteck ist klasse! Vielleicht kannst du mal zeigen, wie das mit der Rose geht?
    Ich wünsche euch frohe Ostern!
    LG Gina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sara,
    ei toll, dass Du zurück bist. Das mit der Bandscheibe kann ich total nachfühlen, 12 Wochen war ich im Sommer krankgeschrieben, da der linke Fuß durch die Bandscheibe gelähmt war. Ich hatte keine Schmerzen, aber seither immer Angst es kann nochmal so ohne Vorwarnung passieren. Gehen kann ich ganz gut, aber nicht so lange stehen, also Stehkonzerte sind gerade sehr tabu und auch dieses stop and go in der Stadt schlaucht mich irgendwie. Aber ich bin genauso froh wie Du, dass ich wieder Arbeiten kann, wenn es im Büro auch gerade alles andere als rosig ist und man es mir sehr übel nimmt, dass ich so lange krank war.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen