Donnerstag, 11. April 2013

Zwei genähte Herzen als Geschenk

Diese Woche konnten drei meiner Kinder an der Kinderbibelwoche teilnehmen.
Die Grosse als Leiterin, die zwei Kleinen als Teilnehmer. Nur meine 12jährige Tochter blieb dieses Jahr zu Hause.
Erstens, weil sie findet, zum Basteln sei sie schon zu gross und zum Leiten noch ein wenig zu klein.
Und zweitens, weil wir ein Kleid miteinander nähen wollen. Das hat bei ihr absolute Priorität im Moment.
Gestern haben wir die Grösse ausgerechnet und den Schnitt mal abgezeichnet und heute werden wir zuschneiden.

Aber nun zum Geschenk.
Gestern Nachmittag (für mich keineswegs in letzter Minute;-)) kam mir die Idee, noch als Dankeschön zwei Herzen für die Frauen, die das Ganze jedes Jahr in Angriff nehmen, zu nähen.
Gesagt getan, gestern wurde genäht und gestopft, heute morgen um 5 Uhr dann das Finish gemacht.
Nun werden sie noch verpackt und heute Nachmittag schon verschenkt.

Entstanden sind zwei etwa 27 cm grosse Stoffherzen in der Art von Tilda, die man z.B. wie ich als Türschmuck aufhängen kann.
Hoffe, sie gefallen.





Kommentare:

  1. Die sind aber schön geworden.Ist ja logisch,wenn du wochenlang Zeit hattest. :)
    Liebe Grüsse
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Sie sehen wirklich schön aus. Klar werden die gefallen! Und sonst haben sie es mit mir zu tun:-)
    Man merkt halt schon, dass es nicht die ersten Herzen sind, die du genäht hast. Bei mir ist ja schliesslich auch eines, noch einmal danke!

    AntwortenLöschen