Dienstag, 16. April 2013

Pijamahose Gr. 38

Heute Morgen hatte ich das Bedürfnis alles liegen zu lassen und diese Pijamahose, die ich mir in den Kopf gesetzt habe, zu nähen.

Eine Hose die ich aus recycelter Bettwäsche vom Flohmarkt gemacht habe.
Die Frau, die sie verkauft hat, kenne ich. Ihr Mädchen (gleich alt wie meine Grosse) hatte eine Phase, in der das Zimmer Orange sein musste....die ist nun vorbei und nun passt dieser Bettanzug nicht mehr zum Rest.
Der Anzug war so gut wie neu.

Der Gedanke gefällt mir, bei unserer Wegwerfgesellschaft aus alten, guten Stoffen, Neues zu erschaffen.

Genäht habe ich eine bequeme, farbenfrohe Schlafhose, Gr. 38.






Kommentare:

  1. So ein geniales Pyschama! Super!

    LG Thuja

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man alles liegen lässt und so eine tolle Aktion startet,geht es nachher viel besser im Alltag,gell?Die Hose ist wirklich ein Farbknaller und durch ihre Entstehungsgeschichte speziell.Viel Freude damit.
    Gruss Christa

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll - da hast du sicher frohe Träume damit :)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen