Sonntag, 28. Juli 2013

Sommerferien, Halbzeit

Die Hälfte der Sommerferien ist schon vorbei.

Am Freitag Abend bin ich mit einer Freundin in den Ausgang......es war schön!
Ein bisschen Essen, ein wenig Schaufenster bummeln und danach noch ein Eis am See.

ABER....wenn man dann nach Hause kommt, kann einem dort schon einiges erwarten.

Ich fuhr mit meiner Vespa ans Haus, kein Licht brannte mehr, dafür hat mein Mann mir gleich das Garagentor geöffnet, damit ich rein fahren konnte....vielleicht hat er auch Angst wegen meinem Fahrstil und dachte, er öffne das Tor lieber, bevor ich ins Tor donnere.......diese Frage stellen wir hier einfach mal so in den Raum.....

Mein Abend war toll, seiner war da schon anstrengender;-)

Mein 2. Töchterchen bekam die Sommergrippe, genau während meiner Abwesenheit.
Ich habe sie dann im Badezimmer vorgefunden, wo sie die ganze Nacht verbracht hat.

Die Kleine ist mit dem Fahrad umgefallen, hätte zuerst nicht mal geweint, denn anscheinend hat sie ihr Stück Haut auf der Strasse gesucht, das sie verloren hat.....mein Sohn hat es mir erklärt.
Sie hat gesehen, dass sie am Bein blutete und vermutete dann ihre Haut auf dem Pflaster...
Eine gute Ueberlegung einer 6jährigen, doch wenn ich ehrlich bin, hat es mir einen Stich ins Herz gegeben....
Weil ich ja nicht daheim war, ging die Kleine zur Grossen und die hatte die tolle Idee, ihr Zinksalbe auf die Wunde zu schmieren.
Ihr dürft 3x raten, wer am Samstag Morgen einem weinenden Kind die Salbe wieder abwaschen durfte.

Es geht wieder aufwärts, ich hoffe, ich kann noch so einiges erledigen, denn mit kranken Kindern kommt man irgendwie nicht vom Fleck.

Gestern bin ich nur neben meiner Tochter gesessen und habe sie angehalten, alle 10 Minuten einen Schluck Orangensaft-Wasser-Zucker-Salz-Mischung zu trinken.
Diesen Tipp habe ich in meiner 1. Schwangerschaft vom Spital erhalten, als ich eine Magendarmgrippe hatte. Das wenden wir heute noch an, damit die Kinder so schnell wie möglich wieder Flüssigkeit aufnehmen können.

Für 1 Liter Flüssigkeit, nehme ich
1/3 Orangensaft
2/3 Wasser
1 Esslöffel Zucker
1 Prise Salz

Ich hoffe aber, ihr kommt ohne Sommergrippe über diese Ferien!!!


Sushi ohne Fisch, nur mit Gurke und Avocado gefüllt


mit Zwieback wieder angefangen zu Essen


ein Verband muss sein bei einer 6-Jährigen

Kommentare:

  1. oje, ging mir doch grad ähnlich in Italien mit 40 und mehr grad fieber vom kleinsten 8mnt alten Zwergen Mädchen..... tja also ich sah tatsächlich 1 tag lang kein Meer. aber easy, dafür gings am 2. tag schon 1 grad besser und am 3. tag war nur noch das Rekonvaleszenz gefühl hier (schlapp usw.)(aber mit so kleinen kindern so weit ist auch nicht alles.... hm aufjedenfall gute Besserung
    nähelfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffe, Ihr seid auch wieder ganz fit!
      Liebe Grüsse
      Sara

      Löschen